Drucken 

Betriebskosten

Betriebskosten, Geld

Betriebskosten sind die Kosten, die dem Eigentümer durch das Eigentum am Grundstück oder durch den bestimmungsmäßigen Gebrauch des Gebäudes oder der Wirtschaftseinheit, der Nebengebäude, Anlagen, Einrichtungen und des Grundstücks laufend entstehen.

umlagefähige Kosten

  • Sach-und Haftpflichtversicherungen (Feuer-, Sturm-, und Wasserschäden, Glasversicherung, die Haftpflichtversicherung für Gebäude, Öltank und Aufzug)
  • Schornsteinreinigung
  • Hausmeister Gebäude, Tiefgarage
  • Betriebskosten für TV-Anschlüsse (Wartung der Gemeinschafts-Antennenanlagen, Verteilanlagen des Breitbandkabelnetzes sowie Gebühren)
  • Waschmaschinen (Betriebsstrom sowie Wartung und Pflege)
  • Außen- und Treppenhausbeleuchtung (sowie die Beleuchtung der Gemeinschaftsräume)
  • Gartenpflege
  • Hausreinigung und Ungezieferbekämpfung
  • Straßenreinigung und Müllabfuhr
  • Betriebskosten für Aufzüge
  • Kosten von Heizungs- und Warmwasserversorgungs-Anlagen
  • Warmwasser ( inklusive der Reinigung und Wartung von Warmwassergeräten)
  • Heizkosten (Brennstoffe, beziehungsweise Strom sowie Inspektion der Heizanlage aber auch Contracting)
  • Abwasser
  • Wasser
  • Grundsteuer (laufende öffentliche Lasten)
  • Sonstige Betriebskosten (zum Beispiel die Betriebskosten für ein Gemeinschaftsschwimmbad)

nicht umlagefähige Kosten

  • Instandhaltungsrücklagen
  • Bankgebühren
  • Kreditzinsen
  • Verwaltergebühren
  • Rechtschutz- und Mietausfallversicherungen